Experten teilen

On Demand ansehen: Umstellung auf zentrale Mitarbeiterabrechnung: Übergang oder Transformation?
On Demand ansehen: Umstellung auf zentrale Mitarbeiterabrechnung: Übergang oder Transformation? 1024 576 SpinifexIT

Wenn es darum geht, von einer lokalen Gehaltsabrechnung zu Employee Central Payroll umzusteigen, wenden Kunden oft unterschiedliche Taktiken und Ansätze an, aber was ist das Richtige für Ihr Unternehmen? Verwenden Sie dasuntenstehendeFormular, um sich für die On-Demand-Version anzumelden.

In dieser Diskussionsrunde werden AJ Whalen von SpinifexIT und die Diskussionsteilnehmer Imran Sajid von SAP SuccessFactors, Judy Fabrizi von Swagelok und Mike Timm von der Integrated Consulting Group eine informative Diskussion über die Migration von Gehaltsabrechnungen führen:

Was der Unterschied zwischen "Übergang" und "Umwandlung" bei der Gehaltsabrechnung ist. Dazu gehören auch die Vor- und Nachteile der beiden Begriffe.

Die wichtigsten Faktoren, die Sie zuerst berücksichtigen sollten, wenn Sie einen Wechsel von einer lokalen Lösung zu Employee Central Payroll planen.

Bewährte Praktiken für die Übertragung von Konfigurationen, Daten und Ergebnissen während einer Migration der Gehaltsabrechnung. Dazu gehören die wichtigsten Tools oder Fähigkeiten.

Umstellung auf ECP: Übergang oder Umgestaltung?

Registrieren Sie sich unten, um die Sitzung auf Abruf zu sehen.

Vermarktung durch

TREFFEN SIE UNSERE EXPERTEN

JUDY FABRIZI
Leiter der Gehaltsabrechnung
Swagelok Unternehmen 

Etikett

Judy Fabrizi ist Payroll Manager bei Swagelok Company, einem international führenden Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Komponenten für Gas- und Flüssigkeitssysteme konzentriert. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Fertigungsbranche hat Judy Fabrizi verschiedene SAP-Produktlinien in verschiedenen Unternehmen für Systemtransformationen auf internationaler Ebene implementiert.

In ihrer derzeitigen Funktion ist sie für ein optimiertes cloudbasiertes Lohnverarbeitungssystem, die Einhaltung von Vorschriften auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene, die Anforderungen Dritter und die damit verbundenen Steuererklärungen in den USA verantwortlich.

Judy hat einen BS in Rechnungswesen von der Ohio State University und ist eine zertifizierte Wirtschaftsprüferin.

IMRAN SAJID
Global Senior Director
SAP SuccessFactors  

Etikett

Imran Sajid ist HR-Direktor bei SAP SuccessFactors und verfügt über Erfahrung mit Cloud- und On-Premise-Software in den Bereichen Marketing, Produktmanagement, Schulung, Professional Services und Vertrieb/Vorverkauf.

Er ist Autor von drei Büchern, hat auf allen großen SAP-Konferenzen weltweit gesprochen und ist ehrenamtlich für die Americas' SAP Users' Group (ASUG) tätig.

MIKE TIMM
Geschäftsführender Partner
Integrated Consulting Group

Etikett

Mike ist geschäftsführender Partner bei ICG. Seine 27-jährige Karriere in der Informationstechnologiebranche umfasst Positionen in den Bereichen Buchhaltung, Informationstechnologie und Personalwesen. Bevor er im April 2000 die Integrated Consulting Group gründete, arbeitete er für Arthur Andersen und die Prism Consulting Group.

ICG hat Unternehmen wie CDI Corporation, IBM, British Petroleum, Marathon Oil, Cadbury Schweppes und Walt Disney beraten und Partnerschaften mit ihnen geschlossen.

Als zertifizierter SAP-Berater hat Mike eine Vielzahl von Projekten mit den Schwerpunkten Personalwesen, Gehaltsabrechnung, Zeitwirtschaft, Support und Outsourcing geleitet.

IHR GASTGEBER

AJ WHALEN
Direktor für Marketing & Partner Engagement, SpinifexIT Nordamerika 

Umstellung auf zentrale Mitarbeiterabrechnung: Übergang oder Umstellung?
Umstellung auf zentrale Mitarbeiterabrechnung: Übergang oder Umstellung? 1024 536 SpinifexIT

Wenn es darum geht, von einer lokalen Gehaltsabrechnung zu Employee Central Payroll umzusteigen, wenden Kunden oft unterschiedliche Taktiken und Ansätze an, aber was ist das Richtige für Ihr Unternehmen?

In dieser Diskussionsrunde werden AJ Whalen von SpinifexIT und die Diskussionsteilnehmer Imran Sajid von SAP SuccessFactors, Judy Fabrizi von Swagelok und Mike Timm von der Integrated Consulting Group eine informative Diskussion über die Migration von Gehaltsabrechnungen führen:

Was der Unterschied zwischen "Übergang" und "Umwandlung" bei der Gehaltsabrechnung ist. Dazu gehören auch die Vor- und Nachteile der beiden Begriffe.

Die wichtigsten Faktoren, die Sie zuerst berücksichtigen sollten, wenn Sie einen Wechsel von einer lokalen Lösung zu Employee Central Payroll planen.

Bewährte Praktiken für die Übertragung von Konfigurationen, Daten und Ergebnissen während einer Migration der Gehaltsabrechnung. Dazu gehören die wichtigsten Tools oder Fähigkeiten.

TREFFEN SIE UNSERE EXPERTEN

JUDY FABRIZI
Leiter der Gehaltsabrechnung
Swagelok Unternehmen 

Etikett

Judy Fabrizi ist Payroll Manager bei Swagelok Company, einem international führenden Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Komponenten für Gas- und Flüssigkeitssysteme konzentriert. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Fertigungsbranche hat Judy Fabrizi verschiedene SAP-Produktlinien in verschiedenen Unternehmen für Systemtransformationen auf internationaler Ebene implementiert.

In ihrer derzeitigen Funktion ist sie für ein optimiertes cloudbasiertes Lohnverarbeitungssystem, die Einhaltung von Vorschriften auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene, die Anforderungen Dritter und die damit verbundenen Steuererklärungen in den USA verantwortlich.

Judy hat einen BS in Rechnungswesen von der Ohio State University und ist eine zertifizierte Wirtschaftsprüferin.

IMRAN SAJID
Global Senior Director
SAP SuccessFactors  

Etikett

Imran Sajid ist HR-Direktor bei SAP SuccessFactors und verfügt über Erfahrung mit Cloud- und On-Premise-Software in den Bereichen Marketing, Produktmanagement, Schulung, Professional Services und Vertrieb/Vorverkauf.

Er ist Autor von drei Büchern, hat auf allen großen SAP-Konferenzen weltweit gesprochen und ist ehrenamtlich für die Americas' SAP Users' Group (ASUG) tätig.

MIKE TIMM
Geschäftsführender Partner
Integrated Consulting Group

Etikett

Mike ist geschäftsführender Partner bei ICG. Seine 27-jährige Karriere in der Informationstechnologiebranche umfasst Positionen in den Bereichen Buchhaltung, Informationstechnologie und Personalwesen. Bevor er im April 2000 die Integrated Consulting Group gründete, arbeitete er für Arthur Andersen und die Prism Consulting Group.

ICG hat Unternehmen wie CDI Corporation, IBM, British Petroleum, Marathon Oil, Cadbury Schweppes und Walt Disney beraten und Partnerschaften mit ihnen geschlossen.

Als zertifizierter SAP-Berater hat Mike eine Vielzahl von Projekten mit den Schwerpunkten Personalwesen, Gehaltsabrechnung, Zeitwirtschaft, Support und Outsourcing geleitet.

IHR GASTGEBER

AJ WHALEN
Direktor für Marketing & Partner Engagement, SpinifexIT Nordamerika 

Überblick SAP SuccessFactors Mitarbeiter Zentrale Gehaltsabrechnung
SAP SuccessFactors Mitarbeiter Zentrale Gehaltsabrechnung
SAP SuccessFactors Mitarbeiter Zentrale Gehaltsabrechnung 1024 682 SpinifexIT

In dieser Einführung in SAP SuccessFactors Employee Central Payroll lernen Sie das Cloud-basierte Gehaltsabrechnungssystem kennen, das für die Anforderungen globaler Unternehmen gedacht ist.

Wenn Sie als Lohn- und Gehaltsabrechnungsmanager, Finanzexperte oder HR-Manager nach einem neuen Lohn- und Gehaltsabrechnungssystem suchen, gibt es auf dem Markt viele Möglichkeiten. Eine davon ist SAP SuccessFactors Employee Central Payroll.

Was ist die SAP SuccessFactors Employee Central Payroll?

SuccessFactors Employee Central Payroll ist ein Cloud-basiertes Gehaltsabrechnungssystem, das die breite Funktionalität und globale Abdeckung bieten soll, die Unternehmen benötigen.

Das zentrale Personalabrechnungssystem für Mitarbeiter wird mit der SAP Payroll Engine aufgebaut, die eine zuverlässige und bewährte Engine für die Berechnung der komplexesten Gehaltsabrechnungen bietet.

Die Payroll Control Center-Frontend bringt Prozesse vor und nach der Lohn- und Gehaltsabrechnung, kontinuierliche Datenprüfung sowie Berichte und Analysen zur Lohnverarbeitung für die Lohnverwaltung in einem One-Stop-Shop. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels unterstützt die Employee Central Payroll 46 Länder bei der Lohnverarbeitung und Lokalisierung.

Das Mitarbeiter-Zentralsystem ist Voraussetzung für die Einführung und Nutzung des Gehaltsabrechnungssystems. Dies ist also ein Faktor, der zu berücksichtigen ist, wenn Sie ein reines Gehaltsabrechnungssystem suchen, ohne Ihr bestehendes HR-Kernsystem zu ändern.

Von einer hohen Ebene aus bietet die zentrale Gehaltsabrechnung für Mitarbeiter eine Reihe wichtiger Funktionen. Sie kann eine End-to-End-Brutto-zu-Nettolohnabrechnung durchführen, die Steuerberechnungen abdeckt, z. B. über das Partnerprodukt BSI TaxFactory in den USA. Sie kann Schecks drucken, Zahlungen überweisen, Online-Lohnzettel für Mitarbeiter bereitstellen und Abrechnungsergebnisse in Ihr Finanzsystem buchen.

Unter dem Gesichtspunkt der Compliance und Sicherheit bringt die Employee Central Payroll standardmäßige Datenformate, wie Adresse, Telefon, E-Mail, nationale ID und Name, mit. Sie bietet Felder für Verträge und, in unterstützten Ländern, die Funktionalität zur Unterstützung lokaler Gesetze und der Berichterstattung oder anderer Kommunikation mit lokalen Behörden. Beispiele hierfür sind Superannuation in Australien, E-Filing von Zahlungen und Abzügen der Mitarbeiter in Großbritannien und die Speicherung und Meldung von Gehaltserhöhungsänderungen in Brasilien.

Die Mitarbeiterzentrale bietet eine Möglichkeit zur Verwaltung und Automatisierung von Datenschutz- und Aufbewahrungsrichtlinien für Stammdaten, die die Einhaltung regionaler, föderaler und lokaler Vorschriften gewährleisten. zum Datenschutz.

Es umfasst auch den Event Listener für die Überwachung vor der Abrechnung, der HR-Stammdaten durchsucht, um Datenänderungen zu identifizieren. Diese werden vom System mit allen offenen Alerts abgeglichen, und wenn eine der Änderungen einen offenen Alert auflöst, wird der Alert geschlossen. Dies ermöglicht eine rationellere Überwachung der Personalabrechnungsdaten und setzt Zeit frei, um sich auf andere Bereiche zu konzentrieren.

Anwendungsfälle der SAP SuccessFactors Employee Central Payroll

Anbieter wie SAP, ADP und Ultimate Software sind beliebte Alternativen für die Lohn- und Gehaltsabrechnung und bieten eine Vielzahl von Funktionen für die Durchführung der Lohn- und Gehaltsabrechnung in den Vereinigten Staaten, Kanada und anderen Ländern. Da es jedoch viele Auswahlmöglichkeiten gibt, kann es schwierig sein, zu bestimmen, welches System für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist.

Der Preis mag ein Faktor sein, aber wenn es um die Lohn- und Gehaltsabrechnung geht, ist es oft besser, sich zu überlegen, welche Merkmale, Funktionen und Konformitätsfähigkeiten jeder Lohn- und Gehaltsabrechnungslieferant bietet. Es kann sein, dass Sie sieben oder acht verschiedene Anbieter prüfen müssen, bevor Sie eine Auswahlliste erstellen. Manchmal ist es notwendig, eine Informationsanfrage zu stellen, um festzustellen, welche Anbieter zu einem formellen Angebotsanfrageverfahren eingeladen werden sollen.

Employee Central Payroll ist ideal für Kunden, die entweder global, komplex oder beides sind. In der Regel liegt die Basiszahl für den ROI der Implementierung bei etwa 1.000 Mitarbeitern in einem Land. In einigen Fällen können Kunden mit weniger Mitarbeitern einen guten ROI erzielen.

Wenn Ihre Belegschaft eine oder mehrere Gewerkschaften hat - unabhängig davon, ob Sie Tarifverträge abgeschlossen haben oder nicht - dann wäre die zentrale Lohn- und Gehaltsabrechnung eine geeignete Option. Sie ist in der Lage, mit der Komplexität spezifischer Regeln und Vorschriften umzugehen, die von den Gewerkschaften zusätzlich zu den Bundes-, Landes-, lokalen und regionalen Gesetzen festgelegt werden.

Wenn Sie alle Ihre Mitarbeiter in der Mitarbeiterzentrale haben - oder planen, alle Mitarbeiter in der Mitarbeiterzentrale zu haben, kann die Mitarbeiterzentrale Personalabrechnung als globale Abrechnungsoption dienen. Die Punkt-zu-Punkt-Integration zwischen den beiden Systemen stellt sicher, dass Mitarbeiterdaten aus allen Ländern zwischen den Systemen fließen können und mit den bereitgestellten Überwachungswerkzeugen überwacht werden können. Nein Integration von Middleware wird benötigt, damit die Zentrale Personalabrechnung die Stammdaten in der Mitarbeiterzentrale für die Abrechnungsabwicklung nutzen kann.

Wenn Sie Ihre Lohn- und Gehaltsabrechnung vollständig auslagern möchten, sollten Sie sich nach Anbietern umsehen, die auf diese speziellen Dienstleistungen spezialisiert sind. Einige Dienstleister bieten jedoch die ausgelagerte Lohn- und Gehaltsabrechnung für Kunden an, die die zentrale Mitarbeiterabrechnung verwenden.

Reimplementieren Sie Ihre Unterstützung und Wartung

SAP bietet standardmäßigen technischen Support für Live-Systeme über das SAP ONE Support Launchpad. Die neuesten Support Packages - eine Sammlung der neuesten rechtlichen Anforderungen und Korrekturen - werden durch ein Ticket über SAP ONE Support Launchpad. SAP bietet auch einige Premium-Supportleistungen für Kunden an.

Für die Wartung der Lohn- und Gehaltsabrechnung, die Anwendung von Patches und Korrekturen oder die Auslagerung von Geschäftsprozessen können Sie - je nachdem, was Sie suchen - eine Vielzahl von Anbietern von Lohn- und Gehaltsabrechnungsdiensten und Systemintegratoren um Unterstützung bitten.

Für die fortlaufende Einhaltung gesetzlicher Vorschriften verfügt SAP über ein Team von mehr als 150 Mitarbeitern, die die lokalen Gesetze und Vorschriften in zahlreichen Ländern verfolgen und verwalten. SAP stellt für alle unterstützten Länder lokale Gesetzesänderungen für die Employee Central Payroll bereit. Zu diesen gesetzlichen Änderungen können Änderungen wie neue Meldeanforderungen, Änderungen des Steuersatzes und Änderungen der Lohnfortzahlung im Krankheitsfall gehören. Diese werden als Support-Pakete bereitgestellt, aber Sie können sie auch von einem Administrator im Upgrade Center anwenden lassen.

Neue Features und Funktionen - sowie gesetzliche Änderungen - werden alle sechs Monate veröffentlicht, normalerweise im zweiten oder vierten Quartal. Dringende Fehlerbehebungen werden in der Regel wöchentlich oder zweiwöchentlich veröffentlicht. Neue Funktionen und gesetzliche Änderungen können über das Upgrade Center im System angewendet werden.

Berichterstattung und Analytik

Zwei der schwächeren Fähigkeiten der Zentralen Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter sind die Berichterstattung und Analyse. Das Berichtswesen beschränkt sich auf reine Abrechnungsdaten - z.B. Arbeitnehmer-, Vergütungs- und Steuerdaten - und kann Daten aus anderen Systemen, wie z.B. Organisationsobjekten oder Kostenverrechnungsobjekten, nicht kombinieren. Je nach Ihren Bedürfnissen müssen Sie die Funktionalität möglicherweise mit einem Produkt eines Drittanbieters wie SpinifexIT erweitern.

Lizenzierung

Die zentrale Lohn- und Gehaltsabrechnung für Mitarbeiter verwendet ein SaaS-Abonnementmodell und wird jährlich pro Mitarbeiter und Jahr berechnet. Für die genaue Preisgestaltung sollten Sie sich an Ihren lokalen Kundenbetreuer bei SAP wenden.

Lohn- und Gehaltsabrechnungsfunktionen für Unternehmen

Die Employee Central Payroll ist in der Lage, eine erhebliche Komplexität zu bewältigen und bietet eine breite Palette an Lohn- und Gehaltsabrechnungsfunktionen.

Hier ist eine Liste mit einigen dieser Funktionen:

  • Brutto-Netto-Lohnabrechnung;
  • Rechtliche Änderungen und Lokalisierung, einschließlich länderspezifischer Berichterstattung;
  • Steuerformulare, Steuermodelle und Steuerkonformität auf nationaler und lokaler Ebene;
  • Vorschüsse und Abzüge;
  • Rückwirkende Berechnungen;
  • Lohnabrechnungssimulationen;
  • Scheckdruck;
  • Warnmeldungen bei Datenfehlern oder Inkonsistenzen;
  • Privatsphäre und Datenschutz;
  • Prüfung der Gehaltsabrechnung;
  • Integration mit Finanzsystemen für Hauptbuchbuchungen, Zeit- und Anwesenheitssysteme, Renten- und Leistungserbringer;
  • Auswertung von Zeitdaten zur Generierung von Kompensationsdaten;
  • Gewerkschaften und Tarifverträge;
  • Pfändungen;
  • Analytik und KPIs;
  • Mitarbeiter-Selbstbedienungund
  • Mobiler Zugriff über die Anwendung SAP SuccessFactors Mobile.

Das zentrale HR-Kernsystem für Mitarbeiter ist eine Voraussetzung für die Einführung der zentralen Gehaltsabrechnung für Mitarbeiter, und beide sind eng miteinander integriert.

Autor

iXerv-Präsident-Luke-Marson

Luke Marson

Präsident, Amerika
iXerv

Dieser Artikel ist ein Nachtrag von Tech Target.
Lesen Sie es hier.

Vereinfachte SAP-Personalabrechnung und SuccessFactors-Berichterstattung auf Knopfdruck
Vereinfachte SAP-Personalabrechnung und SuccessFactors-Berichterstattung auf Knopfdruck 1024 512 SpinifexIT

Treffen Sie Easy Reporter, ein benutzerfreundliches Web-Reporting-Tool, mit dem die Erstellung von SAP-Lohn- und HCM-Berichten erheblich beschleunigt wird.

Easy Reporter lässt sich nahtlos mit dem Payroll Control Center von SAP integrieren. Automatisieren und optimieren Sie Ihre wichtigsten HCM-Prozesse mit dieser leistungsstarken Kombination.

Erfahren Sie mehr über SpinifexITs Easy Reporter und Payroll Control Center Combo

Füllen Sie das untenstehende Formular aus, um ein Exemplar des Webinars anzufordern oder einen schnellen 15-minütigen Discovery Call zu buchen.
 

Vorteile der Verwendung Easy Reporter

Schneller Zugriff auf Berichte mit einfach zu verwendenden Kacheln

Verwenden Sie vorgefertigte Berichte zur Abstimmung der Gehaltsabrechnung

Zukunftssicher Ihre
Gehaltsabrechnungsverfahren

Immer die neuesten Informationen in allen Berichten anzeigen

Implementieren Sie Ihr Payroll Control Center 85% schneller

Legen Sie Ihre Audit & Compliance (z.B. GDPR) Berichtsanforderungen fest

Häufig gestellte Fragen, beantwortet!

Wie lange ist die Implementierungszeit für Easy Reporter?

Easy Reporter erfordert keine vollständige Implementierung, die Tage in Anspruch nimmt, es geht lediglich darum, einen Satz Transporte von unserem Team zu erhalten und anzuwenden. Sobald die Transporte bereitgestellt sind, erstellen wir einen Trainingsplan. Dieser umfasst ein paar Tage für Ihren Superuser und einen weiteren Tag für Ihren Admin.

Haben Sie vorbereitete Berichte für UK Gender Pay Gap Berichterstattung?

Wir haben einige Standardberichte, die dem SAP-Standard sehr ähnlich funktionieren. Sie haben etwas mehr Flexibilität eingebaut. Um die vollständige Liste unserer Berichte zu sehen, senden Sie eine Anfrage an [email protected].

Können wir mit den Dateiausgabeoptionen von Easy Reporter eine Datei direkt an unseren Rententräger senden?

Ja, in der Tat. Easy Reporter bietet die Möglichkeit, Dateien per E-Mail auszugeben, wie Sie gesehen haben, oder für eine noch sicherere Option können Sie die Datei auch direkt per FTP hochladen. In beiden Fällen können Sie auch Ihre eigenen Verschlüsselungswerkzeuge innerhalb von Easy Reporter nutzen, um Ihre Daten weiter zu sichern.

Welches Erweiterungspaket ist für Easy Reporter und Payroll Control Centre mindestens erforderlich?

Payroll Control Centre benötigt Enhancement Pack 7 mit HR Renewal 2.0. Easy Reporter ist bis zu einem viel früheren Enhancement Pack Level getestet. Wenn Sie jedoch eine Integration mit dem PCC wünschen, müssen Sie natürlich auf dem neuesten Stand sein.

Müssen wir Payroll Control Centre bereits implementiert haben, um die Funktionalität von Easy Reporter nutzen zu können?

Ja, da wir uns in das PCC-Framework integrieren, müssen Sie die Grundlagen implementiert haben, um die Integration von Easy Reporter nutzen zu können. Die gute Nachricht ist, dass mit Easy Reporter bedeutet, dass die Implementierungszeit drastisch reduziert werden kann.. Wir bieten alle dieselben RDS-Ausnahmeprüfungen wie das Standard-SAP-RDS, und wie Sie sich vorstellen können, ist es viel einfacher und schneller, diese an Ihre Anforderungen anzupassen oder neue Prüfungen zu erstellen

Einsatz des SAP Payroll Control Centers einfacher gemacht
Finden Sie heraus, wie Sie die Bereitstellung Ihres Payroll Control Centers beschleunigen können.
Finden Sie heraus, wie Sie die Bereitstellung Ihres Payroll Control Centers beschleunigen können. 1024 512 SpinifexIT

Für SAP-On-Premise-, Hybrid- oder SAP SuccessFactors-Cloud-Umgebungen

Machen Sie Ihr Payroll Control Center im Handumdrehen einsatzbereit mit einem leistungsstarke Lösung zur schnellen Bereitstellung. Optimieren Sie diesen Prozess um 85%. mit dieser leistungsstarken Kombination aus Lohnabstimmung und Berichtswesen.

Erfahren Sie mehr über SpinifexIT's Payroll Control Center Rapid Deployment Solution

Füllen Sie das untenstehende Formular aus, um ein Exemplar des Webinars anzufordern oder einen schnellen 15-minütigen Discovery Call zu buchen.
 

Payroll Control Center RDS auf einen Blick

Verwenden Sie mehrere Methoden von
Validierung von Daten & Gehaltsabrechnung

PCC reduzieren
Implementierungszeit

Zukunftssicher Ihre
Gehaltsabrechnung

Richten Sie Ihren PCC ohne
technische Unterstützung

Benutzerfreundlich
Web-Reporting

Ermächtigen Sie Ihre
Gehaltsabrechnungsteam heute